Freiburg-Madison-Gesellschaft e.V.

 

 

Zurück

 

 

 

Back

 

Bürgerreise 2004 nach Madison

 

In der Zeit vom 15. - 23. September 2004 fand eine Bürgerreise der Stadt Freiburg in die amerikanische Partnerstadt Madison, der Hauptstadt des US-Bundesstaates Wisconsin, statt. Das Besucherprogramm in Madison wurde von Mitgliedern des Freiburg Madison Sister City Committee organisiert, dem Spiegelgremium unserer Freiburg Madison Gesellschaft (FMG). Bevor wir nach Madison reisten, schauten wir uns Chicago, the Windy City an:

 

Chicago am Lake Michigan mit eigenem Strand

Wolkenkratzer mit faszinierender Architektur

Deutsche Spuren in der Public Library:
O süsse Stimme! Vielwillkommner Ton, Der Muttersprach' in einem fremden Lande!

Beautiful Millenium Park zwischen der Magnificent Mile und Lake Michigan

Militärstiefel und Zivilistenschuhe stehen stellvertretend für die Toten des Irakkrieges 

 

Madison

 

Die Hauptstadt Wisconsins liegt auf einem Isthmus zwischen den Seen Monona und Mendota.
Uns Freiburgern fiel sofort auf: In Madison gibt es nur saubere Hauswände, no graffiti!

The State Flag

Monona Terace

Führung durch die Monona Terrace am gleichnamigen See und Sonnenuntergang am Lake Mendota

Blick von der Monoma Terrace auf das State Capitol. Das Freiburger Wappen präsentiert sich leicht überwachsen

Der Campus der Unversität

Der Rathskeller auf dem Campus

Auf dem wöchentlichen Bauernmarkt um das Capitol gibt es neben Frischprodukten auch Kerzen und honey sticks. Kleine Mengen Honig lassen sich so aus kleinen Plastikschläuchen zuzzeln

Frautschi's gift to Madison: The impressive Overture Center. Wir waren bei der Einweihung dabei. Mit diesem Kulturzentrum setzte sich das Ehepaar Frautschi aus Madison zu Lebzeiten mit einer Gabe von 100 MU$ ein eindrucksvolles Denkmal

 

Abschluss in New York

 

Die Skyline bleibt auch ohne die Twin Tower des WTC  beeindruckend

Ein Ausflug nach Ellis Island, dem Eingangstor für Millionen Einwanderer

Um die vorletzte Jahrhundertwende warteten lange Menschenschlangen auf ihre Eintrittskarte in das gelobte Land

Abfahrt von Ellis Island. Miss Liberty grüßt von fern

Bei Ground Zero tut sich ein tiefes und weites Loch auf

Wall Street und NY Stock Exchange unter strenger Bewachung der Nationalgarde. Der Mann rechts ist aus Bronze, der Soldat links ist lebend, bewaffnet mit einer Maschinenpistole 

42nd Street im nächtlichen Glanz 

WC Handy: Weder Toilette noch Mobiltelefon, sondern eine Hommage an den großen Jazzpianisten

 

Aktualisiert am 25 Februar, 2017